Der CSL Immobilienmarktbericht vermittelt Zahlen, Fakten und Einschätzungen zum Investment-, Wohn- und Büromarkt in der Schweiz und im Speziellen im Wirtschaftsraum Zürich. Der CSL Immobilienmarktbericht basiert auf einer breiten Basis von Angebotsmieten und –preisen, Daten statistischer Ämter sowie Einschätzungen erfahrener Marktteilnehmer, Wirtschaftsförderer und Fachexperten. Zusätzlich fliessen Erkenntnisse aus Experteninterviews mit massgebenden Akteuren der Branche ein.

Und nicht zuletzt reflektiert er auch die Erfahrungen, die unsere Mitarbeiter in der alltäglichen Praxis machen.
Catherine Imperiali

Leiterin Entwicklung & Bautreuhand
Erweiterte Geschäftsleitung

Stefanie Bigler

Leiterin Vermarktung Wohnimmobilien
Erweiterte Geschäftsleitung

Annica Anna Pohl

Leiterin Anlageimmobilien, Mietervertretung
& Gewerbeimmobilien
Erweiterte Geschäftsleitung

Peter Blättler

Leiter Bewertung
Erweiterte Geschäftsleitung

Jill Schlageter

Bereichsleiterin Bewirtschaftung
Erweiterte Geschäftsleitung

Patricia Reichelt

Leiterin Research
& Marktanalyse

Ihre Experten

Der Immobilienmarktbericht basiert auf dem Knowhow unserer Expertinnen und Experten. Haben Sie eine Frage? Möchten Sie eine aktuelle Einschätzung zu Renditen, zu Wohn- oder Büromarkt?
Kontaktieren Sie die Spezialistinnen und Spezialisten von CSL Immobilien – wir stehen Ihnen zur Verfügung.
„Die meisten Investoren haben angesichts der antizipierten Zinsentwicklung einen ruhigen Schlaf. Die Leerstands- und Mietzinsentwicklung im Wohnmarkt bleibt dagegen ihr Sorgenkind."
Yonas Mulugeta
CEO, Mitglied der Geschäftsleitung, Verwaltungsrat, Partner
„Der Wohnmarkt ist anspruchsvoller geworden. Wer erfolgreich vermarkten will, muss die Objekte von Anfang an richtig positionieren – am besten mit der Unterstützung lokal abgestützter Vermarkter.“
Daniel Barben
Stellvertretender CEO, Mitglied der Geschäftsleitung, Verwaltungsrat, Partner
„Die positive Wirtschaftsentwicklung reicht als Treiber für eine Erholung des Büromarkts im Wirtschaftsraum Zürich nicht aus. Die Mietzinse haben sich 2018 seitwärts entwickelt oder sind sogar gesunken. 2019 wird da keine Trendwende bringen.“
Giuliana De Rinaldis
Bereichsleiterin Vermarktung, Mitglied der Geschäftsleitung, Partnerin